– Über mich –

     Leo Wirth

 

     1956                geboren in Bad Mergentheim

     1982 – 1986  Ausbildung zum Holz- und

                              Steinbildhauer in Elbigenalp / Tirol

     seit 1986         freischaffender Bildhauer

                              Arbeiten in Holz und Stein, Restaurationen

                              und Auftragsarbeiten für Museen und privat

     seit 1990         Ausbau der Bildhauerwerkstatt, zunehmend

                              Arbeiten in Bronze

     1993                Mitglied im Rothenburger Künstlerbund

 

     Neben zahlreichen Kleinplastiken und Portraits entstanden

     Großplastiken, Brunnenanlagen und Denkmäler im öffentlichen

     und privaten Raum sowie für Privatgärten.

 

Hintersinniger Humor – das wird den Menschen in Hohenlohe nachgesagt.

Bei Leo Wirth kommen sprühender Einfallsreichtum, gestalterisches Können und Ausdauer bei der Umsetzung seiner Ideen hinzu.

Seine treffenden und ironischen Kommentare zum Alltagsleben und Weltgeschehen finden ihren reizvollen künstlerischen Ausdruck im großen Format als Brunnen oder Freiplastik und zieren mittlerweile Plätze in Städten und Parks von Hamburg bis Isny, von Travemünde bis Friedrichshafen.

Das Alltägliche wie Einmalige seiner Mitmenschen inspiriert ihn.

Augenzwinkernde Seitenhiebe und eine klare künstlerische Formulierung sollen zum Nachdenken animieren und gleichzeitig Augenfreude sein, die immer wieder zum Betrachten und Verweilen einladen.

Nachfolgend eine Auswahl:

 

1992   Kaufmann, Hamburg

1995   3 Weingärtner auf Fässern für die Heimatgemeinde Laudenbach

1996  Bürger der Welt, Hamburg

1997  Deicharbeiterdenkmal Dorum / Nordsee

1999  Neidhammelbrunnen, Isny im Allgäu

2000  Handwerkerbrunnen, Böhmenkirch

2000  Franziskus, Laudenbach

2000  Steuerzahlerbrunnen, Isny im Allgäu

2001  Miteinander, Hamburg

2001  Begegnung, Bersenbrück

2002  Otto-Timmermann-Brunnen, Travemünde

2002  Dorfbrunnen, Ailingen-Berg am Bodensee

2004  König Kunde, Blaubeuren

2009  Nachtwächter, Ingelfingen

2012  Salzsiederbrunnen, Waldzimmern

2013  Skater, Privatpark

2014  Sitzende, Privatpark

2015  Madonna, Schonach

2015  Radfahrer, Privatpark

2016  Riemenschneiderbrunnen, Tauberbischofsheim

2016  Ordensschwester mit Kind, Fichtenau

2017  Junge mit Drachen, Privatpark

2017  Till Eulenspiegel, Westerngrund

2018  Hirtenjunge, Privatpark

 

 

Hintersinniger Humor – das wird den Menschen in Hohenlohe nachgesagt.

Bei Leo Wirth kommen sprühender Einfallsreichtum, gestalterisches Können und Ausdauer bei der Umsetzung seiner Ideen hinzu.

Seine treffenden und ironischen Kommentare zum Alltagsleben und Weltgeschehen finden ihren reizvollen künstlerischen Ausdruck im großen Format als Brunnen oder Freiplastik und zieren mittlerweile Plätze in Städten und Parks von Hamburg bis Isny, von Travemünde bis Friedrichshafen.

Das Alltägliche wie Einmalige seiner Mitmenschen inspiriert ihn.

Augenzwinkernde Seitenhiebe und eine klare künstlerische Formulierung sollen zum Nachdenken animieren und gleichzeitig Augenfreude sein, die immer wieder zum Betrachten und Verweilen einladen.